03.06.2010

1. Juni 2010: Zentrale Stelle für das verbindliche Einladungs- und Rückmeldewesen in Berlin hat Arbeit aufgenommen

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Jedes Neugeborene erhält seit April 2010 einmalig von den Geburtseinrichtungen, Hebammen und Entbindungspflegern mit dem Gelben Heft einen Screening-ID- Dokumentationsbogen  (Screening-ID Bogen) mit einer eindeutigen Screening-Identitätsnummer (eine anonyme 12-stellige Ziffernfolge mit drei Prüfziffern).  Diese Bögen werden von den Geburtseinrichtungen in die innere Umschlagseite des Gelben Heftes eingeklebt.

Hinweis: Kinder, die vor dem 1. April 2010 geboren wurden, erhalten die Screening-IDs für das Verfahren des verbindlichen Einladungs- und Rückmeldewesens per Post.

Kontakt

Die Zentrale Stelle ist zu den üblichen Bürozeiten telefonisch zu erreichen unter:

+49 30 450 566 022



Zurück zur Übersicht